Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Die LandschaftenSüdschwarzwald

Seen und der höchste Berg: Im Südschwarzwald

Eine amtliche Definition, wo denn der Südschwarzwald beginne - die gibt es nicht. Wir legen seine Nordgrenze hier an die Straße, die von Emmendingen hinüberführt in die Baar, nach Villingen-Schwenningen.

Der südliche Schwarzwald ist es, den viele Leute meinen, wenn sie vom "Schwarzwald" sprechen. "Hochschwarzwald" nennt man ihn auch - denn dort geht es immerhin bis auf fast 1500 Meter hinauf. Das sind allerdings keine steilen Gipfel, sondern eher abgeflachte Kuppen. Der Feldberg ist der größte, ein mehrere Kilometer langes bewaldetes Massiv und insofern beachtlich, als er die höchste Erhebung aller westdeutscher Mittelgebirge darstellt.

Der zweite Gipfel wäre der Belchen (1414 m); er ist einer der schönsten Aussichtsberge im Schwarzwald. Sie sehen da die Vogesen und die Alpen, bei gutem Wetter sogar Säntis und Montblanc.

Die verhältnismäßig hohen Berge sind es aber nicht allein, die den Charakter des Hochschwarzwalds ausmachen. Schöne Seen kommen hinzu - darunter Schluchsee und Titisee -, aber auch wildromantische Täler. In denen stehen einsame alte Schwarzwaldhöfe mit Holzschindeln und tiefgezogenen Dächern. Sie entsprechen ganz dem Charakter der Schwarzwälder, die nicht nur in Gedanken und Wesen, sondern auch in der Bauweise konservativ und selbstbewußt sind.

Und dann hat diese Gegend auch idyllische, liebliche Flecken zu bieten, park- und hainartige Landschaften. Sowie, man darf es nicht vergessen, hervorragende Weinlagen.

Der Südschwarzwald bietet also vor allem Natur und Landschaft. Mit Baukünstlerischem ist er nicht so gut versehen. Was da steht, kam mehr oder weniger zufällig her - die ottonische Klosterkirche in Sulzburg oder der frühklassizistische Kuppelbau von St. Blasien.

Freiburg, das sich gern "Hauptstadt des Schwarzwalds" nennt, ist die Ausnahme. Da gibt es freilich prächtige alte Bauten und, vor allem, das Münster. Aber eigentlich ist diese Hauptstadt des Südschwarzwalds selbst gar nicht so schwarzwälderisch. Es schaut eher in die Rheinebene hinüber.

> Berühmte Straßen: Der Nordschwarzwald
> Heimat der Flößer: Der Mittlere Schwarzwald
> Seen und der höchste Berg: Im Südschwarzwald

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

SCHWARZWALD.NET