Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - BelchenBelchen

Am Belchen

Belchen - Fotograf: Axel Rauch - BERGWELT Südschwarzwald

Mit seiner freien Kuppe ist er - 1414 Meter hoch - zwar nur der dritthöchste Berg des Schwarzwalds, aber wohl der schönste. Die Aussicht auf die bewaldeten Schwarzwaldberge, die Täler, die Alpen und die Rheinebene mit den Vogesen dahinter ist wunderschön. Oberhalb der Baumgrenze macht sich eine subalpine Flora breit. In den Felsen wachsen allerlei Steingewächse, besonders in den Süd- und Osthängen. Sie finden Bergglockenblume und Fingerhut. Der Nordhang ist mit Fichtenwald bewachsen, am Südhang wechseln Felspartien mit Wiesenhängen und lichten Buchenwäldern ab.

Den Namen teilt der Belchen mit etlichen anderen Erhöhungen im Schwarzwald, in der Schweiz und in den Vogesen. Denn in der alemannischen Sprache, die dort zuhause ist, bedeutet "Belchen" einen Berg, der keine Spitze hat, sondern eine Kuppe (und oft eine kahle). Auf allen Schwarzwälder Belchen betete man in keltischer Zeit - vor allem am längsten Tag, am kürzesten Tag und zur Tag-und-Nacht-Gleiche jedes Jahres - zum Sonnengott, dem "Belenus". Dies galt auch für den Belchen, von dem hier speziell die Rede ist. Der hat im Zusammenhang mit dem Sonnenkalender sogar zwei Besonderheiten aufzuweisen: Am kürzesten Tag eines jeden Jahres sieht man von hier aus die Sonne exakt über dem Belchen im Schweizer Jura aufgehen. Und zur Tag-und-Nacht-Gleiche geht sie genau am Großen Belchen in den Vogesen unter.

Ein Zufall? Wahrscheinlich. Aber für die Kelten war dieser Zufall sehr wichtig. Sie können ja selbst prüfen, ob diese Angaben richtig sind, indem Sie am 21. Dezember, am 21. März oder am 23. September auf unseren Belchen hinaufsteigen, um diese astronomischen Merkwürdigkeiten zu prüfen. Schwer ist der Aufstieg nicht; viele Wanderwege führen auf den Berg. Und beim Belchenhotel endet eine Straße, die - gegabelt - vom Wiedener Eck im Nordwesten wie auch von Schönau im Südosten heraufführt. Oben beginnt ein Rundweg, der in einer guten halben Stunde um die Kuppe herumführt.

> Winter am Belchen

Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

SCHWARZWALD.NET