Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - E-Bikes im SchwarzwaldPedelec-Touren im Schwarzwald

E-Bikes im Schwarzwald

Mit dem Pedelec unterwegs bei Bad Wildbad Copyright © Touristik Bad Wildbad
Mit dem Pedelec unterwegs bei Bad Wildbad
Copyright © Touristik Bad Wildbad

Der Schwarzwald ist als beliebteste deutsche Ferienregion inzwischen auch für Fahrradfahrer reizvoll. Waren früher nur durchtrainierte Sportler auf Fahrrädern zu sehen, können heute auch ungeübte Radler die bergigen strecken unter die Räder nehmen - dank E-bikes und Pedelecs. Denn im Schwarzwald gibt es inzwischen ein flächendeckendes Netz von Ausleih- und Ladestationen. In vielen Gemeinden kann man sich Elektrofahrräder ausleihen und die Akkus an über 170 Ladestationen aufladen. Das gilt für unterschiedliche Akkutypen, und das Aufladen - häufig mit Ökostrom - ist kostenlos. Ist man mit einem geliehen E-Rad unterwegs, kann häufig auch einfach der Akku getauscht werden - was die Zeit fürs Aufladen spart.

Inzwischen gibt es etliche Online-Angebote, die sich mit Pedelec-Touren im Schwarzwald befassen - inklusive interaktiver Karten und Dateien fürs Navi.

>> www.ebike-schwarzwald.de
Angebot vom Institut für Natursport und Ökologie
Informationen über Verleihstationen, Tourenvorschläge und Informationen zu Sehenswürdigkeiten, interaktive Karte
>> www.schwarzwald-tourismus.info
Angebot der Schwarzwald Tourismus GmbH
Tourenfinder, Infos über E-Bike Tankstellen, Pauschalangebote für Radfahrer, Übersicht der Service-Stationen, Tourenvorschläge
>> www.naturpark-suedschwarzwald.de
Angebot von Naturpark Südschwarzwald e. V.
Downloadmöglichkeit für Kartenblätter (pdf) mit Tourenvorschlägen, Höhenprofilen und Streckenvorschlägen. Dazu Akkuwechselstationen, Service- und Verleihstationen sowie Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken.
Hochschwarzwald <> zwischen Feldberg und Belchen <> Lörrach <> St. Blasien - Menzenschwand <> Rothauser Land
>> www.naturpark-suedschwarzwald.de
Angebot von Naturpark Südschwarzwald e. V.
Downloadmöglichkeit für Kartenblätter (pdf) mit Tourenvorschlägen, Höhenprofilen und Streckenvorschlägen. Dazu Akkuwechselstationen, Service- und Verleihstationen sowie Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken.
Hochschwarzwald <> zwischen Feldberg und Belchen <> Lörrach <> St. Blasien - Menzenschwand <> Rothauser Land
>> www.naturparkschwarzwald.de
Angebot von Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V.
E-Bike Tourenfinder - auch als pdf

Die so genannten E-Bikes heißen korrekt Pedelecs (Pedal Electric Cycle). Sie haben einen Elektromotor, der nur Schub gibt, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Ein Fahren ohne selbst zu treten ist also nicht möglich. Die Unterstützung kann in drei oder vier Stufen eingestellt werden und erlaubt in der höchsten Stufe eine Verstärkung der eigenen Kraft um den gleichen Betrag. Bei 25 Stundenkilometern wird der Motor abgeschaltet, wer will kann natürlich mit eigener Kraft schneller fahren. Wie sich überhaupt ein Pedelec wie ein normales Fahrrad bewegen lässt - es ist nur um einiges schwerer. Die Reichweite lässt sich nicht pauschal angeben, es kommt stark auf die Art und Häufigkeit des Einsatzes des Zusatzmotors an, auf das Höhenprofil des Weges - und die Temperatur. Akkus mögen weder Kälte noch Hitze besonders und leisten dann nicht mehr so viel. Für diese Elektrofahrräder benötigt man weder einen Führerschein noch ein Versicherungskennzeichen, nichteinmal Helmpflicht besteht. Dass sich das Tragen eines solchen empfiehlt versteht sich aber von selbst.

Neben den den Fahrrädern gleichgestellten Pedelecs (die auch Fahrradwege benutzen dürfen oder müssen) gibt es S-Pedelecs, die 45 Stundenkilometer schnell sind und für die eine Mofa-Prüfbescheinigung benötigt wird. Echte E-Bikes dürfen noch schneller und ohne mitzutreten gefahren werden. Sie gelten als Kleinkrafträder oder als Motorräder.

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

 

SCHWARZWALD.NET