Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Essen und TrinkenSchwarzwald - Essen und Trinken

Mahlzeit!

Café In Deutschlands Südwesten gibt es mehr Renommier-Restaurants als in irgend einem anderen Teil Deutschlands. Das liegt einerseits an den guten Rohprodukten: Gemüse und Obst aus der Rheinebene und den Schwarzwälder Seitentälern, Pilze und Beeren aus den Bergwäldern, dazu Wild, Fische und Weinbergschnecken. Ganz abgesehen vom Wein, der hier vielerorts zu besonderer Güte reift. Andererseits kommen im Schwarzwald nicht nur badische und schwäbische Kochkenntnisse zusammen, sondern auch schweizerische, elsässisch-französische und (aus geschichtlichen Gründen) sogar österreichische. Das hat sich vor allem auf das gastronomische Niveau der südbadischen Küche günstig ausgewirkt. Viele französische Gäste kommen nur zum Essen auf einen Sprung über den Rhein.

Und noch etwas spricht für die gastronomische Qualität dieser Gegend: Die Vielzahl der Sternchen, Hauben und Gabeln in gastronomischen Betrieben. Kein anderes deutsches Gebiet weist so viele gewissermaßen amtlich gerühmte Esslokale auf wie der Schwarzwald. Allein im altbekannten VARTA-Führer finden sich dort jedes Jahr drei Dutzend der belobtesten deutschen gastronomischen Unternehmen.

Schinken Der vorwiegend badisch-alemannische Schwarzwald ist an seinem östlichen Rand unbestritten schwäbisch. So könnte man sagen, dass die Schwarzwälder Spezialitäten eine badisch verfeinerte Version der bodenständig schwäbischen Küche sind. Mit einigen berühmten Ausnahmen wie der Schwarzwälder Kirschtorte - die zwar frische Herzkirschen in Schlagsahne enthält, den Namen jedoch vom Kirschwasser bezieht, mit dem sie großzügig getränkt wird.

Ganz typisch ist ein herzhaftes Vesper (gesprochen "Feschber") aus hellem Bauernbrot, Blut- und Leberwurst, Schwarzwälder Speck und Schwarzwälder Schinken, die monatelang im Tannenrauch auf ihre Vollendung warteten. Dass ein Schwarzwälder Kirsch-, Zwetschgen, Birnen- oder Himbeerwässerle dazugehört, versteht sich von selbst.

Unser Tipp:

Do schmeckts! –
Kulinarische Reisen rund um Freiburg, den Kaiserstuhl und im Markgräflerland

Corinna Brauer, Michael Müller

KochbuchWir laden Sie ein auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um Freiburg, den Kaiserstuhl und im Markgräflerland. Lassen Sie sich von renommierten Gasthöfen zu einer saisonal-regionalen Küche inspirieren, die Elemente aus Tradition und Moderne verbindet. Was die Regionalküche hier so spannend macht, sind die verschiedenen Einflüsse aus Österreich, Frankreich und der Schweiz, die sich in den vielen Rezeptvariationen wiederfinden.
Unsere Autoren begaben sich auf die Spuren des Hinterwälder Rinds und waren mit Bauern, Winzern und Jägern unterwegs. Ergänzt wird die kulinarische Entdeckungsreise durch jahreszeitliche Ausflugs- und Wandervorschläge.
»Do schmeckts« ist mehr als ein Kochbuch – mit seinen Ausflugstipps, Gasthof-Adressen und jahreszeitlichen Empfehlungen ist es ein kulinarischer Reiseverführer und eine Liebeserklärung an Südbaden.

Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche


SCHWARZWALD.NET