Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Küssaberg

Küssaberg

Auf einem 629 Meter hohen Bergkegel, an einem schon zu Zeiten der Römer strategisch wichtigen Punkt östlich von Küssaberg, liegen die gewaltigen Ruinen der Küssaburg.

Im elften Jahrhundert war das der Sitz der Grafen von Küssenberg. In den folgenden Jahrhunderten wurde die Burg durch die Bischöfe von Konstanz verwaltet, vergrößert und verstärkt. In den Bauernkriegen baute man sie zur Festung aus. Im Dreißigjährigen Krieg schließlich wollte sich die kaiserliche Besatzung nicht belagern lassen und zündete selbst die Burg an.

Die Küssaburg verfiel dann mehr und mehr, bis sich schließlich 1956 der "Küssabund" ihrer Reste annahm und einiges restaurierte. Von hier oben haben Sie einen weiten Rundblick über den Schwarzwald, zu den Schweizer Bergen und ins Rheintal.

Mehr Infos über
Tourist-Information
79790 Küssaberg
Tel 0 77 41 / 60 01 45
Fax 0 77 41 / 60 01 50
Internet: www.kuessaberg.de

Internet: www.kuessaberg.de

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

 

SCHWARZWALD.NET