Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Kandern

Kandern

Kandern - Bildquelle: Werbegemeinschaft MarkgräflerLand
Kandern - Bildquelle: Werbegemeinschaft MarkgräflerLand

Reiche Tonvorkommen machten Kandern zur Töpferstadt. Um 1900 begann Professor Max Laeuger, die Kandener Keramik zu Kunstartikeln zu machen.

Viele wunderschöne Stücke - Ölkrüge und Milchtöpfe, Kuchenformen und Käsenäpfe - sehen Sie im Staffelgiebelhaus in der Ziegelstraße, einem der schönsten spätgotischen Häuser aus dem 16. Jahrhundert.

Überhaupt findet man in Kanderns Zentrum, am Marktplatz und am (klassizistischen) Blumenplatz eine erstaunliche Zahl attraktiver historischer Bauten.

Eine ganz andere Attraktion ist das "Chanderli", das "Kandernbähnli". Es diente einst dem Bahnverkehr nach Basel und ist jetzt eine Hobby-Bahn, über die Sie im Kapitel Schöne Autotouren und Bahnfahrten noch mehr lesen können.

Töpfermarkt in Kandern - Bildquelle: Werbegemeinschaft MarkgräflerLand
Töpfermarkt in Kandern - Bildquelle: Werbegemeinschaft MarkgräflerLand

Mehr Infos über
Tourist-Information Kandern
Hauptstraße 18
79400 Kandern
Tel 0 76 26 - 97 23 56
Fax 0 76 26 - 97 23 57
verkehrsamt@kandern.de
www.kandern.de

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

 

SCHWARZWALD.NET