Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Steinach

Steinach

Der Ort ist alt. Schon im 12. Jahrhundert wurde er erwähnt, doch dann brannte er 1704 komplett ab. So stammen die zwei schönsten Bauten von Steinach stammen aus der Zeit danach: Der "Schwarze Adler", ein prächtiges Fachwerkhaus von 1716, und die barocke Kirche "Heilig Kreuz" von 1750.

Die Kirche hatte eine (ebenfalls abgebrannte) gotische Vorgängerin von 1140. Von jener blieb - im Untergeschoß des Turms - ein Tabernakel von 1480 erhalten. Die Kirche wurde unlängst sehr sachverständig und liebevoll restauriert.

Dritte Sehenswürdigkeit: Das Heimatmuseum. Nicht nur, weil es viele der üblichen Ausstattungen zeigt: Handwerkliches, eine Wohnstube, Trachten. Sonden weil man dort etwas eingerichtet hat, das nicht häufig zu sehen ist: Eine Kleinbrennerei, wie sie vor hundert Jahren bei den Bauern der Gegend üblich war. Die verdienten ein Teil ihres Geldes mit dem Schnapsbrennen.

Mehr Infos: www.steinach.de

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

 

SCHWARZWALD.NET