Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Staufen

Staufen

Burgruine von Staufen Copyright © Erich Spiegelhalter/TI Staufen
Burgruine von Staufen
Copyright © Erich Spiegelhalter/TI Staufen

Am Marktplatz steht das Gasthaus zum Löwen, wo 1539 sicherem Vernehmen nach der Teufel den Doktor Johann Faustus holte. Der betrieb hier für die Herren von Staufen Schwarze Kunst und Alchimie.

Diese Herren von Staufen waren schon im zwölften Jahrhundert Dienstmannen der Herzöge von Zähringen. Ihre Burg steht auf dem rebenbewachsenen Schloßberg, 90 Meter überm Ort. Nach dem Tod des letzten Staufen blieb sie unbewohnt und verfiel. 1895 kam die Ruine in den Besitz der Stadt. Die tat vieles, um sie vor dem völligen Verfall zu retten. Umfangreiches, teils zweistöckiges Mauerwerk blieb erhalten.

Im Ort stehen viele hübsche Bürgerhäuser, ein Marktbrunnen und ein spätgotisches stattliches Rathaus aus dem 16. Jahrhundert. Die spätgotische Pfarrkirche St. Martin wurde nach einem Brand im 18. Jahrhundert erneuert. Das schöne Netzgewölbe im Chor und die Kreuzigungsgruppe aus dem 16. Jahrhundert (auf dem neuen Hochaltar) blieben erhalten.

Mehr Infos über
Verkehrsamt
79219 Staufen
Tel 0 76 33 / 8 05 36
Fax 0 76 33 / 5 05 93

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

SCHWARZWALD.NET