Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Seebach

Seebach

Hier geht es bodenständig zu und grundsolide - bei allem, was geboten wird.

Das Ortsmuseum widmet sich ausgiebig der Volkskunst und den Trachten (auch der Bollenhut fehlt nicht), in der historischen Vollmerschen Mühle setzt man sich zu Brauchtumsabenden zusammen und übt sich im Buttern, im Spinnen und im Kienspanschneiden (zu Akkordeon-Musik).

Ein großer Teil der örtlichen Ferienprogramme ist für die Kinder ausgearbeitet. Da dürfen sie basteln, mit Gips modellieren, auf Ponys reiten, Ziegen streicheln und, sorgsam geleitet, in den alten Erzstollen "Silbergründle" hinabsteigen.

Einer dieser Programmpunkte für die Kinder ist sehr bedachtsam geplant: Das Brotbacken. Und zwar, weil die Kinder nicht nur erleben, wie das Brot erst in den Ofen und dann schön braun wieder ans Licht kommt. Nein, die spielerische Arbeit in der Vollmerschen Mühle fängt mit dem Getreide an, das erst zu Mehl werden muß. Und dann muß ein Teig gemacht werden...

Aber auch für die Eltern gibt es Anregungen. Die können lernen, wie man Strohschuhe flicht. Oder mit Schwarzwälder Speck umgeht.

Mehr Infos über
Tourist-Information
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel 0 78 42 / 94 83 20
Fax 0 78 42 / 94 83 99
eMail: tourist-info@seebach.de
Internet: www.seebach.de

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

 

SCHWARZWALD.NET