Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Nordrach

Nordrach

Die Nordrach ist ein Flüßchen, das aus dem Mooswald kommt und nach Süden der Kinzig zufließt. Das Tal ist schön und idyllisch ruhig. In den ausgedehnten Wäldern leben viele Tiere, selbst der Auerhahn ist hier noch zuhause. Man hat 300 Kilometer markierte Wanderwege angelegt.

Im kleinen Ort Nordrach, halbwegs zwischen Quelle und Mündung des Flüßchens, steht die Male-Gießler-Mühle von 1881, die bis 1948 voll funktionierte und heute, gründlich renoviert, als lebendiges Museum weiterbetrieben wird. Mahlwerk und Mühlsteine sind noch alt.

In einem kleinen Park steht das Nordracher Puppenmuseum - keine Sammlung im herkömmlichen Sinn, sondern eine durch Puppen dargebotene vielfältige Schau. Über tausend Puppen sind typisch gewandet und zu Gruppen arrangiert: Auf dem Acker, beim Hochzeitsfest, in der Vesperpause. Originalgetreue kleine Nachbildungen der Gerätschaften, Werkzeuge oder Musikinstrumente gehören dazu.

Mehr Infos über
Tourist-Info Nordrach
Im Dorf 26
77787 Nordrach
Tel: +49 (0) 78 38 / 92 99-21
Fax 0 78 38 / 92 99-24
E-Mail: tourist-info@nordrach.de
Internet: www.nordrach.de

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

SCHWARZWALD.NET