Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Hirsau

Hirsau

Am Kloster Hirsau © Stadtinformation Calw
Am Kloster Hirsau © Stadtinformation Calw

Der historische Ort Hirsau ist seit einigen Jahren ein Stadtteil von Calw (über das unter eigener Überschrift mehr zu lesen ist). Die Hirsauer sind darüber nicht durchweg glücklich. Wenn auch Calw eine schöne alte Stadt ist - Hirsau ist ein paar Jahrhunderte älter und berühmter.

Hier wurde Religionsgeschichte geschrieben, hier begann im 11. Jahrhundert die Kloster-Reform, die vom französischen Cluny ausging, auch Deutschland zu erfassen.

In Hirsau stehen zwei prächtige Ruinen nebeneinander: Schloß und Kloster. Das Kloster entstand von 1082 bis 1091 aus einem anderen, das bereits im Jahre 830 bekannt war, aber unten am Fluß lag. (Doch dort, an der Nagold, gab es zu oft Hochwasser.) Vom Kloster sehen Sie noch den romanischen Eulenturm mit seinem interessanten Figurenfries - bärtige Männer in Ordenstracht, Löwen und gehörnte Tiergestalten - sowie einen hübschen gotischen Kreuzgang vom Ende des 15. Jahrhunderts. Dort gibt man im Sommer Freilicht-Theateraufführungen - die Hirsauer Klosterspiele.

Das Renaissance-Schloß bauten sich die Herzöge von Württemberg, die Schutzvögte des Hirsauer Klosters - nicht nur als Jagdschloß, sondern für den Bade- und Kuraufenthalt der ganzen herzoglichen Familie nebst Gästen. Denn gleichzeitig entstand bei der Hirschquelle (nahe dem heutigen Sanatorium) ein "fürstliches Bad" für die hohen Herrschaften. Leider blieben vom Schloß nur beeindruckende Umfassungsmauern und Giebelteile übrig.

Doch auch Heiles ist zu sehen. Versteckt zwischen Hirsaus Häusern steht unten an den Nagold die St. Aurelius-Kirche - genau dort, wo 830 die erste Mönchszelle stand. Die Kirche wurde im 11. Jahrhundert gebaut und in den fünfziger Jahren vorbildlich restauriert. Der Stuttgarter Bildhauer Herbert Hajek hat in die Rückwand Figurengruppen eingearbeitet. Auch das Tabernakel mit seinen abstrakten Ährenmotiven und der Reliquienschrein des heiligen Aurelius sind Werke Hajeks. So repräsentiert die Kirche (in der oft Konzerte gegeben werden) eine musterhafte Verbindung von romanischer Bauweise und moderner Kunst.

Mehr Infos über
Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw
Tel 0 70 51 / 167 39 96
Fax 0 70 51 / 167 398
stadtinfo@calw.de
www.calw.de

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z |

Ferienhäuser im Schwarzwald online buchbar

© by PhiloPhax

Autor:
Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

 

SCHWARZWALD.NET